Zuwachs im Führungsteam 2021

GLul21-bb

Zufriedene Gesichter während der letzten Mitgliederversammlung der Mitglieder des Bremer Verein für Luftfahrt e.V – Sparte Ultraleichtflug am Samstag, 26. Juni 2021 am Flugplatz Rotenburg/ Wümme (EDXQ).

Die Ultraleichtfluggruppe ist gut aufgestellt. Bei 7 Neueintritten erwartet Ausbildungsleiter Andreas Huth, dass mind. 4 Schüler/Innen dieses Jahr den Weg zur Lizenz finden werden. Interessant dabei ist, dass sich Huth für eine Ausbildung testweise auf der Airlony Skylane, jedoch auch auf der alt bewährten Ikarus C42 entschieden hat. Nach vorne schauend wird jedoch die Schulung auf die C42 konzentriert.
Zentraler Bestandteil in der Ausrichtung der Gruppe ist die NeuAnschaffung einer GROPPO G70 mit 600 kg-Zulassung. Diese befindet sich zurzeit noch in der Produktion und wird nach Lieferschwierigkeiten und Information des Gruppenleiters Reinhard Nuhn im Juli / August 2021 ausgeliefert.
Außerdem standen turnusgemäß die Wahlen der Gruppenleitung an.

v.l.n.r.: Philipp Brombach, Stefan Jozkiewicz, Reinhard Nuhn, Claus Witzer

Während Reinhard Nuhn als Gruppenleiter und Stefan Jozkiewicz als Kassenführer in Ihren Ämtern bestätigt wurden freut sich die Gruppe über die Wahl von Claus Wiltzer als stellvertretender Gruppenleiter, sowie Philipp Brombach als Schriftführer als Zuwachs zum Führungsteam.