Hanna-Kunath-Str. 18, 28199 Bremen

Turmabende für Neumitglieder

Mitglieder, die als Flugschüler in den Verein eintreten, haben gute Chancen durch den Theorielehrgang einige Mitstreiter sowie Fluglehrer besser kennenzulernen. Anders sieht dies bei bereits ausgebildeten Piloten aus, die sich später für eine Vereinsmitgliedschaft entschieden haben. Um allen Neumitgliedern den Anschluss zu erleichtern, wurde im vergangenen Jahr eigens eine Veranstaltungsreihe konzipiert.

Seit Oktober 2018 finden nun im Vier-Wochen-Rhythmus Abende für Flugschüler und Neumitglieder auf unserem Turm am Flughafen Bremen statt. Der Turm wurde in den Sechzigerjahren vom BVL als Vereinsheim gebaut und ist seitdem ein entscheidender Bestandteil der Sil­hou­et­te des Airports.

Selbstverständlich handelt es sich bei diesen Turmabenden keineswegs um trockene Theoriesitzungen. Dennoch soll auch die fliegerische Seite nicht zu kurz kommen. Aus diesem Grund hat es bei den vergangenen Treffen bereits spannende und kurzweilige Vorträge zu den folgenden Themen gegeben:

  • Fliegen in den USA
  • Fliegen ins Ausland
  • EAA AirVenture Oshkosh

Weitere interessante Vorträge sind geplant und in Vorbereitung.

Nach dem theoretischen Input bleibt stets Zeit für gemütliches Zusammensitzen. Der Clubraum im Turm, der von Mitgliedern übrigens auch für eigene Feiern gemietet werden kann, verfügt über eine vollständig ausgestattete Küche und eine kleine Bar. Bei gutem Wetter kann auch auf der Terrasse gegrillt werden. Von beiden Orten aber hat man einen einmaligen Blick auf das Vorfeld des Flughafens.

Als „Jour fixe“ hat sich der letzte Montag eines jeden Monats etabliert. Wer gerne teilnehmen möchte, aber noch nicht im E-Mail-Verteiler aufgeführt ist, darf sich gerne an Christian Lohfeld in der Geschäftsstelle oder an den Gruppenleiter der Motorflieger Bernd Hamacher wenden. Jederzeit herzlich willkommen sind zudem Ideen und Wünsche zu Vorträgen sowie Unterstützung bei der Organisation der Turmabende.